Flirttipps Fur Manner

Wenn du dein Gegenüber nicht direkt in die Flucht schlagen willst, solltest du den arroganten Aufschneider in dir am Schlafittchen packen und in die hinterste Ecke des Schrankes verbannen. Setze stattdessen auf Authentizität und gib dich natürlich. Offenheit schafft Glaubwürdigkeit, also habe keine Angst davor, du selbst zu sein. Übertreibt es dabei aber nicht — das wirkt eher creepy. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann seinem Sarkasmus mit Emojis etwas die Schärfe nehmen. Bei all dem Gerede über dich solltest du am Ende einer jeden Nachricht wieder auf dein Gegenüber eingehen, dich interessiert zeigen und Fragen stellen.

Das Interesse an der Frau bildet den Kernpunkt und bleibt im Gedächtnis — das sollte nicht unterschätzt werden. Nimm das Mädel aber nicht direkt ins Kreuzverhör und verzichte auf einen ausführlichen Fragenkatalog. Du willst sie immerhin erobern und nicht ihr Therapeut werden. Da wollt ihr nicht rein. Damit das nicht passiert, solltest du ihr hin und wieder kleine Komplimente oder zweideutige Anspielungen zuwerfen.

Auch hier gilt Vorsicht: Nicht zu eklig werden! Kleine Flirts unterscheiden aber immerhin den Kumpel vom Lover. Online flirten leicht gemacht — Der nächste Schritt Wer schon einige Nachrichten hin und hergeschrieben hat, sollte irgendwann den nächsten Schritt einleiten und um ein Telefonat oder ein Date bitten. Denn ehe du dich versiehst, hast du den Absprung verpasst und versauerst als guter Kumpel. Sei aber auch nicht zu forsch und übe dich ein wenig in Geduld.

Wer schon in der ersten Nachricht um ein Treffen bittet, bedrängt sein Gegenüber womöglich zu sehr. Kommen wir zum Wesentlichen: Wie fragt man gekonnt nach einer Telefonnummer? Die Angelegenheit kann man direkt und ohne Umschweife angehen, denn die Frage nach der Telefonnummer muss nicht erst blumig verpackt werden. Alternativ dazu kannst du ihr deine Telefonnummer geben. Kommen wir zum eigentlichen Telefonat. Auch hier solltest du dich natürlich geben.

Wer sich mit einer Liste über mögliche Gesprächsthemen sicherer fühlt, kann das gute Stück gerne neben dem Telefon platzieren. Dabei gilt, die Pausen zwischen einem Gespräch so kurz wie möglich zu halten. Sprich einfach eine Frau an, mache ihr ein Kompliment und dann gehe weiter. Sprich eine andere Frau an und wiederhole das. Das ist ausreichend für den Beginn. Es ist auch egal, ob die Frau wunderschön ist oder nicht deinem Typen entspricht.

Entscheidend ist, dass dein Gehirn währendessen unglaublich schnell lernen wird und sich an die Situation gewöhnt. Ehe du dich versiehst, ist deine Zunge locker, dein Kopf gelassen und dein männlicher Auftritt selbstsicher. Mir ist es schon passiert, dass ich mich 10 Minuten mit einer Frau leidenschaftlich unterhielt und dann erst bemerkte, wie wunderschön sie ist. Ich war während dieser Zeit kein bisschen aufgeregt! Hätte ich nicht schon die ganze Zeit vorher mit anderen Frauen geplaudert, hätte ich mich nie getraut, das Mädel anzusprechen.

Ich war aber im Plapper-Flow, wodurch alles easy peasy wurde! Also rede vom ersten Augenblick die ganze Zeit mit Menschen — komme und bleibe im Sprechflow! Sprich die Frau an und schenke ihr ein freundliches Kompliment. Das mag jede Frau von einem Mann bekommen! Es kann sein, dass einige Frauen damit nicht umgehen können und ihnen darum die Gesichtszüge entgleisen oder sie einen dummen Spruch loslassen.

Du findest MICH hübsch? Das liegt nicht an dir, sondern an ihrem Unvermögen mit einem Kompliment umgehen zu können. Wenn dem so ist, dann lache drüber und gehe weiter — WIRKLICH! Eine weitere Möglichkeit für einen guten Gesprächsstart ist ein gutes Gesprächsthema schon im Vorfeld parat zu haben. Wenn du zum Beispiel auf eine WG — Party gehst, dann finde heraus, wer der Gastgeber ist.

Alternativ kannst du auch fragen, wie er oder sie zur Party gekommen ist. Wenn du im Club bist, frage die Leute, was sie von der Musik halten oder wie ihnen der Club gefällt. Lasse dir einfach ein paar Einstiegsfragen passend zur Umgebung einfallen, noch bevor du auf schöne Frauen triffst. Im Übrigen habe ich vom Anchu erfahren, dass die ersten Minuten dabei wichtig sind.

Sprichst du ihn an oder lässt du ihn gehen? Selbst wenn sie es wollten, sind sie zu unsicher oder unwissend um Dir richtigen Signale zu geben, die dich zum Handeln motivieren. Also vergiss darauf zu warten, ob sie dich anlächelt, anschaut oder ähnliches. Ein selbstbewusster Mann nimmt sich das, was er will und wartet nicht auf die Erlaubnis seiner Umwelt, um zu handeln. Sie bemerkt es und schaut plötzlich zu dir rüber.

Die meisten Männer versagen in dieser Situation kläglich. Sie gucken schnell auf ihr Handy oder machen sonst etwas vollkommen Unnötiges und fühlen sich ertappt. Wenn sie zu dir rüber guckt dann bewege deinen Kopf nicht einen Millimeter, schau ihr in Augen und lächel leicht. Dein innerer Dialog sollte sein: Du brauchst dich nicht dafür entschuldigen, dass du einem so essenziellen Trieb, wie dem Fortpflanzungstrieb folgst. Sag ihr klar und unverblümt, was du von ihr willst, was dir an ihr gefällt und warum du sie angesprochen hast.

Halte deinen Körper dabei ruhig. Rede langsam, halte starken Augenkontakt und sieh wie die Frauen dahin schmelzen. Jede Emotion ist besser als gar keine Emotion. Selbst eine Frau zu frustrieren oder wütend auf dich zu machen führt dich eher in ihr Bett, als wenn du ihr langweiliges aus deinem Berufsleben erzählst.

Rede über deine und ihre Träume, über Urlaube, deine oder ihre Kindheit, deine Sehnsüchte, deinen peinlichsten Moment. Mach Witze über dich und sie. Sei nicht politisch korrekt oder nett. Frauen heiraten vielleicht nette Männer aber lassen sich niemals von ihnen verführen. Ein drastisches, aber ziemlich treffendes Filmzitat dazu: Das ist der Stoff aus dem die perfekte Verführung besteht.

Verführung ist eine Lebensphilosophie und sollte als solche auch in deinem täglichen Leben integriert sein. Flirte auch mit Frauen, die dir per se nicht gefallen, die Dir zu alt, zu jung, zu dick oder sonst was sind. Du wirst überrascht sein, was sich dir für Türen öffnen. Erst dann wirkt es wirklich anziehend und leicht.


Flirttipps für Männer – Diese musst Du kennen