Alternatives Dating Bochum

AUGUSTE RODIN startet regulär am Donnerstag, den Weitere Filminfos finden Sie HIER. Vorpremiere am Sonntag, Bei den prunkvollen Feierlichkeiten anlässlich des Thronjubiläums von Queen Victoria Judi Dench lernt die manchmal etwas eigensinnige britische Monarchin den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim Ali Fazal kennen und nimmt ihn überraschenderweise in ihr Gefolge auf. Abdul erweist sich als inspirierender Gesprächspartner, der Queen Victoria die indische Kultur näherbringt. Er führt ihr vor Augen, dass sie selbst als langjährige Herrscherin noch viel über die Menschen im Britischen Empire lernen kann.

Nach der Filmvorführung findet eine Diskussion mit Fachleuten aus dem psychologischen Bereich statt. Auch das eine körperliche Beziehung nur aus zwei Menschen besteht ist eine gesellschaftliche Norm, daher ist das Dating auch offen dafür, dass mehrere Personen jemenschen suchen. Allgemein möchten wir die Norm des Unausgesprochen durchbrechen und dazu anregen darüber zu reden was mensch möchte und sucht.

Menschen zu finden die unsere Bedürfnisse teilen funktioniert aber nur, wenn wir anderen diese mitteilen. Ablauf Beim Ablauf des alternativen Datings haben wir uns entschieden uns am Konzept des Speeddatings zu orientieren. Wir sehen das kritisch, weil die Teilnehmenden sich nur in der kurzen Zeit sehr oberflächlich kennlernen können und Speedating an das kapitalistische Konzepte der Leistungsoptimierung anglehnt ist.

Wir halten das Konzept aber für einen guten Weg relativ viele neue Menschen an einem Nachmittag kennenzulernen. Dies erhöht die Chance Personen zu finden, die mensch interessant findet. Der Ablauf sieht daher wie folgt aus: Wenn Menschen Interesse haben sich weiter kennenzulernen gibt es auf den Tischen Zettel auf den sie ihre E-MaIL oder Telefonnummer aufschreiben können.

Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit am Ende Kontaktdaten auszutauschen. Für das Dating kann mensch entweder seinen Vornamen oder ein Pseudonym benutzten. Warum anarchistisch und queer? Menschen sollen sich möglichst frei von gesellschaftlichen Normen und Zwängen kennenlernen können. Wenn ihr aus bestimmen Gründen z. Darum verstehen wir uns als anarchistisch für die Freiheit aller Individuen von jeder Herrschaft und Unterdrückung handelnd und queer Geschlechterrollen- und Normen ablehnend.

Umgang mit sozialem Geschlecht Gender Soziales Geschlecht Gender lehnen wir ab und wollen gemeinsam ein Raum schaffen, um dieses zu hinterfragen und gemeinsam Geschlechternormen abzubauen. Gleichzeitig, obwohl wir teilweise die dahinter stehenden theoretischen Konzepte nicht teilen, ist uns es wichtig Personen nicht ihre Selbstdefinition abzusprechen.

Drogenfreier Tresen Drogen sind in viele Hinsicht ein soziales Gleitmittel. Eigentlich bei jedem abendlichen Tresen oder jeder Party wird getrunken oder gekifft. Besonders Alkohol erleichtert die Kontaktaufnahme und enthemmt auch sexuell. Dabei haben jene Menschen ein Problem, die nicht trinken wollen oder auf Grund von negativen Erfahrungen sich in der Nähe von Alkohol und Trinkenden nicht wohlfühlen. Wir möchten ein Raum schaffen in dem es keinen Drogen bedarf um mit einander in Kontakt zu kommen oder Anziehungen zu entwickeln.


Bochum: Alternatives Dating – Ein Stich ins Herz der Normen